Berliner und Brandenburger Demokratieprojekte geehrt

Gestern wurden 11 Berliner und Brandenburger Demokratie-Projekte in Anwesenheit des Chefs der Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Martin Gorholt, durch das Bündnis für Demokratie und Toleranz - BfDT in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Tolerantes Brandenburg ausgezeichnet. Der Beirat des BfDT wurde durch die Bundestagsabgeordneten Linda Teuteberg und Martina Renner vertreten. Die Projekte sind Teilnehmer des Wettbewerbs "Aktiv für Demokratie und Toleranz". Besonders gratulieren wir den Brandenburger Gewinner*innen "BOB - Buchholz offen und bunt" (Märkisch Buchholz) und dem Forum Lübbenau/Spreewald. Auf einer Veranstaltung des Aktionsbündnis Brandenburg erhielt ebenfalls gestern das Bündnis Neukölln einen Preis für sein Engagement. Wir wünschen allen ausgezeichneten für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei ihrer Arbeit.


Anschrift:

Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“
in der
Staatskanzlei des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

"Tolerantes Brandenburg"- App

IOS/Apple:

Logo Apple AppStore

Android:

Logo Andoid Google play