Ministerpräsident Dietmar Woidke ruft zum Einsatz gegen Rassismus auf

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat anlässlich des heutigen Starts der Internationalen Wochen gegen Rassismus alle Brandenburgerinnen und Brandenburger dazu aufgerufen, sich entschieden gegen jede Form von Rassismus zu stellen: „Die Anschläge von Halle und Hanau haben uns auf grausame Weise vor Augen geführt, wie verankert Rassismus zum Teil in unserer Gesellschaft ist. Diesen Hass müssen wir gemeinsam bekämpfen." (Woidke)
https://www.brandenburg.de/cms/detail.php?gsid=bb1.c.697923.de

Rassismus ist auch für uns vom Toleranten Brandenburg/Bündnis für Brandenburg seit Jahren ein wichtiges Thema.
Gerade sind wir dabei, mit Hochdruck an einem Handlungskonzept der Landesregierung gegen Rassismus im Land Brandenburg zu arbeiten.

Vielen ist oftmals gar nicht so klar, was Rassismus eigentlich genau ist und wie er sich äußert. In den nächsten zwei Wochen wollen wir daher auf unserem Facebook-Kanal versuchen, Euch einen kleinen Überblick darüber zu geben, welche Formen Rassismus haben kann und was er für die Betroffenen bedeutet.
Hier geht's zum Facebook-Kanal:

https://m.facebook.com/tolerantesbrandenburg


Anschrift:

Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“
in der
Staatskanzlei des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam