Koordinierungsstelle Tolerantes Brandenburg/Bündnis für Brandenburg sucht neuen Trägerschaft der Fachstelle Antisemitismus

Die Koordinierungsstelle Tolerantes Brandenburg/Bündnis für Brandenburg in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg beabsichtigt im Einvernehmen mit dem bisherigen Träger, die seit 2019 bestehende Fachstelle Antisemitismus im Land Brandenburg ab dem 01.01.2022 in eine neue Trägerschaft zu überführen. Im Zuge eines Interessenbekundungsverfahrens wird ein geeigneter Träger für die Übernahme der Trägerschaft der Fachstelle Antisemitismus gesucht. Geeignete Träger werden hiermit aufgefordert, sich bis zum 30.09.2021 zu bewerben. Hinweise zum Interessenbekundungsverfahren finden Sie in der Anlage.


Anschrift:

Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“
in der
Staatskanzlei des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam