Mahlow: Aktionswoche für Vielfalt und gegen Rassismus vom 13.-19.Juni 2021

Am 16. Juni 2021 jährt sich der rassistisch motivierte Anschlag auf Noël Martin zum 25. Mal.
Aus diesem Anlass begeht die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow gemeinsam mit dem Land Brandenburg, der Opferperspektive e.V., dem Aktionsbündnis Brandenburg und vielen weiteren Akteur*innen eine Gedenkwoche für Vielfalt und gegen Rassismus.
Mit der Aktionswoche möchten die Akteur*innen den grausamen Anschlag in Erinnerung rufen, aber auch die bewundernswerte Lebensbejahung und Stärke würdigen, mit der Noël Martin sein schweres Schicksal gemeistert hat.
Die Themenwoche soll deshalb nicht nur zum Innehalten und Erinnern dienen, sondern auch Räume für Austausch schaffen.
Gleichzeitig soll die Wochenenden wertschätzenden Umgang mit der Vielfalt in der Gemeinde gefördert werden.
Auch das Programm selbst ist vielfältig. Es reicht von Diskussionsrunden über ein Actionbound bis zum Gedenkgottesdienst. Wer mehr über das Programm erfahren möchte, kann sich hier informieren:

Anschrift:

Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“
in der
Staatskanzlei des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam