"Wir lassen uns nicht hetzen" - Öffentliches Plenum des Aktionsbündnisses Brandenburg

Es ist Wahljahr – solche Zeiten werden besonders von rechten Parteien genutzt, um die Stimmung in der Bevölkerung weiter anzuheizen und Unsicherheiten zu schüren. Das Aktionsbündnis Brandenburg will dieser Dynamik etwas entgegensetzen. Wir wollen den Menschen zeigen, dass besonders das Wahljahr die Möglichkeit bietet, aktiv zu werden, um die Demokratie zu stärken und dem Rechtsruck entgegenzutreten.

Die Themen und Positionen der Rechtspopulistinnen und Rechtspopulisten sind leider allgegenwärtig – im Internet, im Supermarkt, im Sportverein. Es ist eine Politik mit der Angst. Angst vor Vielfalt, Angst vor dem Untergang Deutschlands, Angst vor Migrantinnen und Migranten, Angst vor Muslimas und Muslimen. Gleichzeitig versuchen rechte Parteien schon jetzt, alle, die von ihnen als politische Gegnerinnen und Gegner angesehen werden, einzuschüchtern.

53. Plenum des Aktionsbündnisses Brandenburg

Kampagnenauftakt - Workshops - Diskusissionen

Das Programm finden Sie hier.


Anschrift:

Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“
in der
Staatskanzlei des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

"Tolerantes Brandenburg"- App

IOS/Apple:

Logo Apple AppStore

Android:

Logo Andoid Google play